Monatliches Archiv: September 2017

Versprochen und gehalten!

Bundesrat macht Weg für Ersatzfrequenzen frei

Am Freitag, den 22. September 2017 hat der Bundesrat der Frequenzverordnung der Bundesregierung zugestimmt. Sie öffnet neue Frequenzbereiche für die Nutzung mit Funkmikrofonen und weiteren professionellen drahtlosen Produktionsmitteln: die Bänder 1.350 – 1.400 MHz und 1.518 -1.525 MHz. Zwar gleicht dies die erheblichen Frequenzverluste der letzten Jahre bei weitem nicht aus (Digitale Dividende 1 und 2). Nutzer und Hersteller drahtloser Produktionstechnik erhalten aber in einer aktuell sehr unsicheren Lage eine wertvolle Perspektive zur langfristig verlässlichen Planung. … Weiterlesen

In eigener Sache

SOS mit leicht verändertem Logo

Ab sofort erscheint das Logo der Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ mit einer leichten kosmetischen Korrektur. Anlass ist ein Schreiben des US-amerikanischen Roten Kreuzes. Es kritisiert die Verwendung des roten Kreuzes in dem alten Logo. Dieses sei ausschließlich der Hilfsorganisation Rotes Kreuz vorbehalten. Wir passen unser Logo diesem Wunsch an und freuen uns, dass unsere Aktivitäten inzwischen auch in den Vereinigten Staaten wahrgenommen werden. … Weiterlesen

Systemhaus-Inhaber Thomas Jaggo im Interview

Politik legt Markt für Funkmikrofone lahm

Welche Funktsysteme kaufen? Anwender und Händler sind nach der Digitalen Dividende 2 ratlos. Zwar ist klar, dass umgerüstet werden muss – nicht aber, welche Frequenzkanäle künftig störungsfrei nutzbar sind. Leidtragende sind unter anderem Kirchen, die drahtlose Produktionsmittel für Prozessionen nutzen. Thomas Jaggo, Geschäftsführer des Systemhauses Jaggo Media, berichtet aus der Praxis. … Weiterlesen