Bayern, Norddeutschland und Sachsen betroffen

DVB-T2-Ausbau: Übersicht zur Umstellung von TV-Kanälen in 2019

Durch die Inbetriebnahme neuer DVB-T2-Standorte ändert sich in Teilen einiger Bundesländer in 2019 die Kanalbelegung. Betroffen sind Bayern, Bremen, Niedersachsen, Hamburg, Schleswig-Holstein und Sachsen. Das hat auch Auswirkungen auf die Nutzer drahtloser Mikrofone.

Bayern

In Bayern sind die Sender Buettelberg, Dillberg und Nürnberg betroffen. Folgendes gilt ab dem 3. April 2019:

Es wird der Kanal für die ARD verändert, von Kanal 55 auf 42. Der Kanal für ARD/Dritte wechselt von Kanal 47 auf 29.

Nur am Sender Nürnberg wechselt „Freenet TV1“ (RTLHD, VOX HD, SUPER RTL HD, RTL II HD, n-tv HD, RTL NITRO HD, Tele 5 HD) von Kanal 49 auf 35.

Und die Sendergruppe „freenet TV 3“ (DisneyChannel HD, Welt HD, DMAX HD, EUROSPORT 1 HD, nickelodeon HD, QVC HD, HSE24 HD, bibel.TV HD) wechselt am Sender Nürnberg von Kanal 54 auf 25.

Bremen und Bremerhaven (Schiffdorf)

Der Kanal für ARD/Dritte wechselt von Kanal 55 auf 30 – allerdings erst im Dezember, zwei Tage vor Nikolaus (ab dem 4.12.2019).

Hamburg

Der Kanal für ARD/Dritte wechselt an allen Hamburger Sendern von Kanal 40 auf 41 – allerdings erst ab 6. November 2019. Zum gleichen Zeitpunkt wechselt „Freenet TV1“ (RTLHD, VOX HD, SUPER RTL HD, RTL II HD, n-tv HD, RTL NITRO HD, Tele 5 HD) von Kanal 30 auf 27.

Niedersachsen

Im Sender Bad Pyrmont gibt es zum 26. Juni 2019 einen Wechsel: Von Kanal 58 auf 32 heißt es für ARD/Dritte.

In Steinkimmen (bei Oldenburg) wechselt der Kanal für ARD/Dritte von Kanal 55 auf 30 – allerdings auch hier erst im Dezember, zwei Tage vor Nikolaus (ab dem 4.12.2019).

Bad Lauterberg: ARD/Dritte wechseln von Kanal 58 auf 24, in Holzminden von Kanal 58 auf 32; jeweils ab 26. Juni 2019.

Lüneburg: Der Kanal für ARD/Dritte wechselt von Kanal 40 auf 41, zeitgleich mit Hamburg und Schleswig-Holstein zum 6. November 2019.

Schleswig-Holstein

Wechsel in der Landeshauptstadt: In Kiel wechselt der Kanal „Freenet TV1“ von Kanal 52 auf 27 (ab 26. Juni 2019).

Beide Lübecker Sender sind von folgender Änderung ab 6. November 2019 betroffen: Der Kanal für ARD/Dritte wechselt von Kanal 40 auf 41. Das gilt auch für den Sender Wedel Wittsmoor. In Lübeck wechselt noch „Freenet TV1“ (RTLHD, VOX HD, SUPER RTL HD, RTL II HD, n-tv HD, RTL NITRO HD, Tele 5 HD) von Kanal 30 auf 27.

Sachsen

Hier ändert sich der Kanal für das ZDF an den Standorten Dresden (Wachwitz) und Löbau (Oberlausitz) ab dem 3. April 2019.

 

Quelle (Stand: 27. Februar 2019):

  Senderstandorte Kanaele Stand Februar 2019.pdf (149,1 KiB, 23 hits)

 

Druckfreundliche Seitenansicht Druckfreundliche Seitenansicht

 

Comments are closed.