Pressemitteilungen


 

Bei der Senderumstellung am 29. März 2017

DVB-T2 stört öffentliche Veranstaltungen in Hamburg

  • Drahtlose Mikrofone außer Gefecht – Veranstalter bangen um Events mit hunderten Teilnehmern
  • Schaufütterung im Tierpark Hagenbeck, Buchvorstellung an der Universität Hamburg und Firmenevent einer großen Versicherung betroffen
  • Bis 2019 Zunahme an Störungen in ganz Deutschland zu erwarten
  • Anwender fordern aktivere Informationspolitik der Bundesnetzagentur

  170412 SOS-Pressemitteilung_DVB-T2-Störung Hamburg_FINAL.pdf (246,1 KiB, 459 hits)

 


 

14. September 2016

Neue EU-Frequenzbehörde geplant: EU-Kommission will nationale Verwaltungen und Bundesländer entmachten

  • Interne Dokumente belegen: EU-Kommission plant Erweiterung ihrer Kompetenzen zur Frequenzverwaltung
  • Zu schaffende Frequenzbehörde soll EU-weit über Frequenzvergabe und Harmonisierung entscheiden
  • Mitgliedsstaaten und Bundesländer könnten Zuständigkeit verlieren
  • Konkrete Umsetzung bis hin zur personellen Besetzung bereits weitgehend durchdacht

  160912 SOS-Pressemitteilung_Neue EU-Frequenzbehörde.pdf (250,9 KiB, 425 hits)

 


 

2. Mai 2016

Drahtlostechnik eint Europa: Eurovision Song Contest mit der Karlsmedaille ausgezeichnet

  • Eurovision Song Contest (ESC) für völkerverbindende Wirkung mit Karlsmedaille geehrt
  • Erfolg des ESC maßgeblich auf drahtlose Produktionstechnik zurückzuführen
  • Für Produktion des ESC und weiterer großer Bühnen- und Medienereignisse auch künftig ausreichend Frequenzspektrum nötig
  • EU-Politik darf Funkspektrum für drahtlose Produktionsmittel nicht durch Vergabe an den Mobilfunk gefährden

  160502 SOS-Pressemitteilung_Verleihung Karlsmedaille ESC.pdf (161,7 KiB, 430 hits)

 


 

1. Dezember 2015

„Digitale Dividende 3“: Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

  • Weltfunkkonferenz 2015 beschließt vorläufige Sicherung der Fernseh- und Kulturfrequenzen 470 – 694 MHz bis 2026
  • Nutzer und Hersteller drahtloser Produktionsmittel erhalten erste Planungsperspektive
  • Keine Bindewirkung für Nachfolgekonferenzen – anderslautende Beschlüsse drohen bereits 2019
  • Ohne Erschließung alternativer Frequenzbereiche keine Entwarnung für die Kultur- und Kreativwirtschaft und ihre Großevents

  151201 SOS-Pressemitteilung_Abschluss WRC-15_FINAL.pdf (168,0 KiB, 498 hits)

 


 

22. Juni 2015

Frequenzversteigerung „Digitale Dividende 2“ beendet: Ausverkauf mit Nebenwirkungen

  • Überstürzte Versteigerung des 700-MHz-Bandes („Digitale Dividende 2“) durch Bundesregierung und Bundesnetzagentur führt zu geringem Auktionserlös
  • Nur 1,0 Mrd. Euro für Rundfunk- und Kulturfrequenzen – 2010 wurden bei „Digitaler Dividende 1“ noch 3,6 Mrd. Euro erlöst
  • Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Rundfunkberichterstattung verlieren qualitativ hochwertiges Funkspektrum ohne adäquaten Ersatz
  • Weiterhin keine Planungssicherheit und erheblicher finanzieller Schaden für Nutzer drahtloser Produktionsmittel

  150622 SOS-Pressemitteilung_Ausverkauf mit Nebenwirkungen.pdf (158,7 KiB, 793 hits)

 


 

20. Mai 2015

Mobilfunk-Frequenzauktion am 27. Mai 2015:
Vorreiter-Rolle Deutschlands falsch verstanden

  • Frequenzauktion am 27. Mai 2015 geschieht im internationalen Vergleich übereilt
  • Interessen der Anwender und Hersteller drahtloser Produktionsmittel bleiben unberücksichtigt
  • Schnelle Versteigerung bewirkt keinen schnelleren Ausbau der Mobilfunknetze
  • Kultur- und Kreativwirtschaft sowie Rundfunkberichterstattung weiter in Gefahr

  Download als PDF-Datei (47,1 KiB, 720 hits)

 


 

16. April 2015

Initiative klärt auf: Breitbandausbau gefährdet Kreativwirtschaft

  • Initiative „SOS – Save Our Spectrum“ startet Informationsplattform im Internet
  • Frequenzauktion an Mobilfunk (Digitale Dividende 2) bedroht Einsatz von Funkmikrofonen und damit Reportagen, Programm- und Bühnenproduktionen
  • Namhafte Unterstützer aus Kunst, Kultur und Kreativwirtschaft fordern lösungsorientierten Dialog mit der Bundespolitik

  Download als PDF-Datei (45,1 KiB, 645 hits)