Tag: Billigkeitsrichtlinie

Ausgleichszahlungen nach der „Digitalen Dividende 2“

Prüfen Sie Ihren Anspruch auf Entschädigung!

Wenn Sie drahtlose Produktionsmittel im 700-MHz-Band oder im Bereich zwischen 470 und 694 MHz betreiben, können Sie unter bestimmten Bedingungen eine Entschädigungszahlung für Ihre bestehende Ausrüstung geltend machen. Unser Merkblatt fasst die Kriterien übersichtlich zusammen. Verschenken Sie kein Geld und nutzen Sie wenn möglich die Ausgleichszahlungen des Bundes. … Weiterlesen

Rund 300.000 Euro bereits ausbezahlt

Entschädigungen für Funkmikrofon-nutzer: eine erste Bilanz

Nach der Versteigerung der „Digitalen Dividende 2” an den Mobilfunk müssen drahtlose Produktionsmittel (PMSE) den Frequenzbereich 694 – 790 MHz räumen und mit vermehrten Störungen rechnen. Erste Anwender haben bereits eine Entschädigung bei der Bundesanstalt für Verwaltungsdienstleistungen (BAV) gestellt. Thorsten Hinrichs, Leiter der Abteilung II „Verwaltungsdienstleistungen“ in der BAV Aurich, nennt im Interview mit “SOS – Save Our Spectrum” erste Zahlen. … Weiterlesen

Für Anspruch auf Entschädigungszahlungen nach Frequenzversteigerung

Bis 1. August 2015 Frequenzzuteilung beantragen!

Ohne gültige Zuteilung kein Anspruch auf Entschädigung nach Frequenzauktion: Wer drahtlose Produktionsmittel wie z.B. eine Funkmikrofonanlage in den Frequenzbereichen 470 – 694 MHz oder 694 – 790 MHz betreibt, sollte bereits jetzt sicherstellen, dass er eine Entschädigung für nicht mehr nutzbare Anlagen oder deren Umrüstung beantragen kann. … Weiterlesen

Konsultationsprozess läuft

Bundesnetzagentur bereitet “Digitale Dividende 2” vor

Die Bundesnetzagentur hat mit ihren Vorbereitungen zur Versteigerung des 700-MHz-Bandes und des L-Bandes begonnen. Nach aktueller Planung soll die Frequenzauktion bereit 2015 stattfinden – ohne dass genug Funkspektrum für drahtlose Produktionsmittel bleibt. Es wird also ernst mit der “Digitalen Dividende … Weiterlesen